Kabelbrand

In der ersten Meldung dieses Einsatzes hies es, daß es sich um einen Kabelbrand an einer PV-Anlage handelt.

Bereits beim Eintreffen einiger Führungsdienstgrade wurde eine Alarmstufenerhöhung auf B4 angeordnet wodurch die Stadtlöschzüge der Feuerwehr Landshut wegen der DLK ebenfalls alarmiert worden sind.

Der Brand wurde aber bereits vor Eintreffen der Feuerwehren durch eigenes Personal mit vier Pulverlöschern gelöscht wurde.

Jedoch war die Verrauchung so stark, daß eine Belüftung seitens der Feuerwehr notwendig geworden ist.

Nach fast 1 1/2 Stunden war der Einsatz abgearbeitet.

(Bilder: Mitarbeiter der Firma)


Einsatzart Brand
Alarmierung Fahrzeug brennt in Halle, Personen in Gefahr
Einsatzstart 11. Oktober 2018 14:50
Mannschaftstärke 18
Einsatzdauer 1 Stunde 25 Minuten
Fahrzeuge Florian Ergolding 40/1
Florian Ergolding 41/1
Florian Ergolding 23/1
Pulverlöschanhänger
Alarmierte Einheiten Florian Landshut Land 3
Florian Landshut Land 3/1
Florian Ergolding 40/1
Florian Piflas 43/1
Florian Piflas 21/1