Florian Ergolding 23/1 (MAN F 19.314)

Tanklöschfahrzeug

TLF 24/50

Der Aufbauhersteller dieses Fahrzeugs war die Firma Ziegler.

Das Fahrzeug wird in Ergolding zur Brandbekämpfung und Wasserförderung eingesetzt.

Der Fahrzeugtank fasst 4800 Liter Löschwasser. In einem seperaten Tank sind 500 Liter Schaummittel gelagert. Neben einer Schnellangriffseinrichtung und 120 Metern B- bzw. C-Schläuchen sind auf dem Fahrzeug zwei Atemschutzgeräte vorhanden. Ebenso sind auf dem Wagen auch Motorsäge, Trennschleifer und diverse Geräte verlastet, sodaß auch kleinere z.B. Unwettereinsätze abgearbeitet werden können.

Eine Besonderheit dieses Fahrzeugs ist der Wasser- bzw. Schaummonitor auf dem Fahrzeugdach. Mit einer Wurfweite von ca. 70 Metern können Brände aus sicherer Entfernung gelöscht oder kontrolliert werden.