BF München Wache 4

Floriansjünger besichtigen Berufsfeuerwehr

Kürzlich unternahm die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Ergolding auf Einladung eines aktiven Ergoldinger Feuerwehrmitglieds - der gleichzeitig bei der Berufsfeuerwehr München Dienst leistet – einen Ausflug zur neu erbauten Feuerwache 4 der Berufsfeuerwehr München in Schwabing. Einige aktive Feuerwehrdienstleistende schlossen sich der Einladung an.

Dort angekommen wurden Sie von Michael Böhm in Empfang genommen, der die gesamte Wache in einer Führung vorstellte und gleichzeitig aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Ergolding ist.

In der Feuerwache in Schwabing ist die Mannschaft der Wache 4 untergebracht und seit 2017 auch die Integrierte Leitstelle der Berufsfeuerwehr München. Ebenso haben das Kommando und die Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr München dort seine Räumlichkeiten. Ein Einsatzleitwagen, zwei Hilfeleistungslöschfahrzeuge, eine Drehleiter und ein Rettungswagen bilden den sog. Münchener Zug, der bei größeren Einsätzen in der Regel in dem Wachgebiet geschlossen die dortigen Einsatzstellen anfährt.

Nach einem kurzen Vortrag machten sich die Floriansjünger ein Bild von den Aufenthalts- und Sozialräumen in den Obergeschossen, in denen sich die Feuerwehrleute in der einsatz- und übungsfreien Zeit beschäftigen können. Im vierten Obergeschoss befindet sich die neu errichtete Integrierte Leistelle München (ILS), von dort aus werden alle Einsätze der Feuerwehr im Stadtgebiet München koordiniert. Ebenso ist die dortige ILS Anlaufstelle für Rettungsdiensteinsätze in Stadt und Landkreis München.

Abschließend wurden die Fahrzeuge in der Fahrzeughalle besichtigt und ein gemeinsames Gruppenfoto erstellt.

Kommandant Michael Bruckmoser bedankte sich abschließend bei der Berufsfeuerwehr München um Feuerwehrmitglied Michael Böhm für das Ermöglichen dieser äußerst interessanten und lehrreichen Besichtigung. Nach einer gemeinsamen Stärkung trat man die Heimreise an.