Bürgerinfos

Zuwachs für den Feuerwehrfuhrpark!

 

Seit Ende Juli besitzt die Freiwillige Feuerwehr Ergolding zwei neue Großfahrzeuge.

Zum einen handelt es sich um eine Drehleiter des Herstellers Magirus mit Sitz in Ulm.

Dieses Fahrzeug trägt die Typenbezeichnung laut Hersteller: M32L - AT.

In der Feuerwehr wird dieses Fahrzeug als DLK 23-12 bezeichnet. Hierbei handelt es sich um eine fünfteilige Gelenk-Drehleiter mit einer Rettungshöhe von 30,5 m und einer Einsatzhöhe von 32 m.

Der Rettungskorb an der Spitze ist für vier Personen ausgelegt. Insgesamt aber bis zu einer Zuladung von 400 kg. Bei Einsätzen für eine Drehleiterrettung welche z. B. der Rettungsdienst anfordert, wird meistens nur eine Person mit dem Korb "fahren", da der Patient und die Krankentrage ebenfalls zur Zuladung zählen.

Etliche Ausrüstungsgegenstände befinden sich ebenfalls im Neufahrzeug.

Der Funkrufname der Ergoldinger Leiter lautet: Florian Ergolding 30/1.

Florian Ergolding 30/1

 

Das zweite Neufahrzeug in unserem Fuhrpark ist ein Löschfahrzeug des Herstellers Rosenbauer mit Sitz in Österreich.

Dieses Fahrzeug trägt die Bezeichnung Löschfahrzeug Katastrophenschutz.

Die Feuerwehrbezeichnung lautet. LF 20 KatS.

Hierbei handelt es sich um ein Fahrzeug speziell für den Katastrophenschutz. Ausgestattet u. a. mit Tauchpumpe, Be- und Entlüftungsgeräte, Tragen, Umfüllpumpen, speziellen Feuerlöschern, Ausrüstungen für Motorsägen, Schläuchen, Motoraggregat, Leitern, Feuerwehrwerkzeug und Vieles mehr.

Der Fahrzeugtank fasst 2500 Liter Löschwasser. Die Feuerlöschlkreiselpumpe, welche im Fahrzeug fest verbaut ist, hat eine Förderleistung von ca. 3000 Liter pro Minute.

Der Funkrufname des Fahrzeugs lautet: Florian Ergolding 41/1.

Florian Ergoldin 41/1

 

Beide Fahrzeuge werden am Sonntag den 15.09.2019 kirchlich geweiht und der Feuerwehr offiziell durch den Markt Ergolding übergeben.

Ergolding 41/1 wird danach sofort in den Dienst gestellt.

Bei der Drehleiter dauert es noch etwas, da die Einweisung Ende September durch den Hersteller am Standort Ergolding durchgeführt wird.

Ein ausführlicher Bericht folgt.